Aktionen / Öffentlichkeitsarbeit

Die meisten Menschen wissen nicht wie Tiere für Ernährung, Kleidung und Tierversuche leiden. Tiere können nicht für sich selbst sprechen, dass heißt nicht das Sie keine Rechte haben.
Wir als Mensch müssen unsere Stimme für Sie erheben und uns für Sie einsetzen.
Aus diesem Grund haben wir unsere Aufklärungskampangen fest in unserer Satzung verankert. In tausenden Gesprächen jährlich machen wir dem Menschen bewusst dass er mit seinem Kaufverhalten grausames Tierleid verhindern kann.
Wir beraten unsere Mitmenschen unter anderem zu den Themen:

Tiere sterben im Namen der Mode

Jedes Jahr müssen Millionen Tiere der Mode wegen sterben, Robben, Eichhörnchen, Katzen, Kaninchen, Luchs, Nerz, Chinchilla, Fohlen und viele Tiere mehr müssen grausam leiden damit sich unsere Menschheit mit Ihrem Fell schmückt. Dies muss ein Ende haben, wir berichten über die Methoden und Ablauf somit über die schrecklichen Praktiken die von Pelzfängern eingesetzt werden.

Tierversuche im Kosmetikbereich

Die meisten Inhaltsstoffe werden am Tier getestet, wir berichten unseren Mitmenschen das Sie Kosmetikartikel kaufen können die nicht an Tieren getestet sind. Wir nennen Firmen die versuchsfreie Artikel vertreiben.

Massentierhaltung

Wir berichten unseren Mitmenschen dass Sie Fleisch aus bäuerlicher Freilandhaltung bevorzugen sollen.